Yoga

Yoga · 20. August 2020
Yoga Nidra ist eine Meditation, die auf dynamischer Achtsamkeitsfokussierung beruht. Es induziert ein Entkoppeln von äußeren Stimuli, Tiefenentspannen und Ausdehnen der Wahrnehmung. Seine Einfachheit verleiht ihm Relevanz als alltägliche Entspannungs- und Regenerationstechnik.
Yoga · 15. Juli 2020
Übersetzung aus dem englischen Text "Living a Yogic Lifestyle Program" der Bihar School of Yoga von Tanmatra Hari Om In dieser Zeit, wenn wir mehr Zeit zu Hause verbringen, taucht vielleicht die Frage auf: Was tun mit der freigewordenen Zeit? Wie verbringe ich sie möglichst konstruktiv? Diese Zeit der Einschränkungen ist eine Chance, um sich der Reflexion zu widmen, wie wir leben, was uns im Leben wirklich wichtig ist und wie wir uns und unseren Lebensstil verändern können, um ein...
Yoga · 22. April 2020
Einführung in Shatkarma Wenn das Haus rein ist, freut sich der Mensch. Wenn der Mensch gereinigt ist, freut sich die Seele. Die Reinigung der inneren Räume des menschlichen Körpers ist eine Verabredung mit der Vitalität und der Unbeschwertheit. Sie befreit von Schmutz, Ballast und Giften. Diese Reinigung ist die Wurzel yogischer Gesundheit. Das ist das Geheimnis der Shatkarma. Shatkarma gelten als das Fundament des Hatha Yoga. Shat bedeutet „sechs“ und Karma „Tat, Handlung“,...
Yoga · 29. Januar 2020
Die Mala ist die treue Begleiterin für regelmäßige Meditation. Mala bedeutet „Girlande“ und ist ein Name für die Meditationskette im Yoga oder anderen spirituellen Systemen. Sie besteht traditionell aus 108 Perlen und einer zusätzlichen Perle, die Sumeru genannt wird. Es gibt weitere Variationen, in den es 54 oder 27 Perlen gibt. Die Mala wird verwendet, um in der meditativen Sitzhaltung die Atemzüge oder Mantras zu zählen. Dabei wird z.B. nach jedem Atemzug oder jedem Mantra, die...
Yoga · 15. August 2019
Am letzten Wochenende gewann die Europameisterin Malaika Mihambo die Deutsche Meisterschaft im Weitsprung bei den Damen mit ihrer Weltjahresbestleistung von 7,16 m. In der WELT sprach sie über ihre Reise nach Indien: „Durch das Meditieren und alleine Reisen habe ich noch mehr zu mir selbst gefunden, mich besser kennengelernt. Dadurch bin jetzt offener, lockerer und selbstsicherer.“ Im Interview danach sagte sie, dass sie kurz vor dem Sprung in der Umkleidekabine meditiert habe. Das stärke...
Yoga · 19. März 2019
Eine mentale Alchemie, um Negatives in Positives zu verwandeln Wenn Negativität und Sorgen Überhand nehmen, ist Pratipaksha Bhavana eine kraftvolle Raja Yoga Methode, um zurück zum inneren Gleichgewicht zu finden. Pratipaksha Bhavana bedeutet: sich an etwas Positives, Schönes, Inspirierendes zu erinnern. Wörtlich bedeutet Pratipaksha „Gegenteil“ und Bhavana „Kultivierung“. In Patanjalis Yoga Sutras 2.33 heißt es Vitarka-badhane pratipaksha-bhavanam „Störungen durch negative...
Yoga · 04. Januar 2019
Seit September unterrichte ich Yoga in einer Oberschule im sozialen Brennpunkt. Die 14 bis 15-Jährigen haben Migrationshintergrund. Ein Großteil stammt aus Syrien und einige sind erst seit kurzem in Deutschland. Der Druck ist enorm: Sprachbarriere, Diskriminierung, Armut, Kulturschock und Trauma. Was kann Yoga unter diesen Bedingungen leisten? Yoga kann Heranwachsenden bei physischer und psychischer Entlastung unterstützen. Die angemessenen Techniken sind: Mantra für die Konzentration,...