Vor dem Probetraining

Ist Budō Taijutsu für mich geeignet?

Vorerfahrung oder eine besondere körperliche Fitness sind nicht notwendig. Eine sportliche Vorerfahrung kann von Vorteil sein. Bei Einschränkungen oder Unsicherheiten, melde dich gern.

 

Besteht Verletzungsgefahr?

Es ist keine höhere Verletzungsgefahr gegeben als bei herkömmlichen Sportarten. Statistiken zeigen sogar, dass das Verletzungsrisiko z.B. im Handball, Fußball und Basketball höher ist als in der Kampfkunst. Gelegentliche Blessuren sind jedoch nicht auszuschließen. Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass Budō Taijutsu eine positive Wirkung auf die Gesundheit hat.

 

Was muss ich anziehen?

Im Unterricht wird ein schwarzer Gi getragen. Das ist ein traditioneller Trainingsanzug im Budō. Er besteht aus einer Jacke, Hose und Gürtel. Darüber hinaus werden bei Bedarf Tabis (japanische Zehenschuhe) oder Indoor-Sportschuhe sowie ein schwarzes T-Shirt getragen. Es wird auch barfuß trainiert. Zum Probetraining ist ein Gi nicht notwendig. Leichte Sportbekleidung ist völlig ausreichend

 

Darf ich Freunde mitbringen?

Freunde, Bekannte und Verwandte sind jederzeit herzlich willkommen

 

Wie kann ich Mitglied werden?

Gefällt dir das Training wäre eine Mitgliedschaft im Dojo der nächste Schritt. Nach der Probestunde kann ein Aufnahmeantrag erhalten werden, dem du dich in Ruhe Zuhause widmen kannst.

 

Wo bekomme ich meine Ausrüstung her?

Deine Ausrüstung kannst Du über das Eiryu Dōjō erhalten. Dazu gehören Gi, sichere Trainingswaffen und Schutzausrüstung. Als Mitglied erhältst Du einen Nachlass auf alle Artikel.

 

Benötige ich Schutzausrüstung?

Die Schutzausrüstung dient deiner Sicherheit. Ein Teil des Trainings besteht darin, sich angemessen Herausforderungen zu stellen, wie z. B. Sparring oder sparringähnliche Übungen. Für eine optimale Sicherheit ist eine Schutzausrüstung empfehlenswert. Diese kann vergünstigt über das Eiryu Dōjō erworben werden. Ein Teil der Schutzausrüstung ist im Dojo vorhanden. Für das Probetraining ist keine eigene Schutzausrüstung notwendig.

 

Ist ein Gi wichtig?

Der Gi ist ein besonderer Trainingsanzug. Er ist speziell für die Bedürfnisse im Training entworfen. Er ist reißfest und hält Belastungen über einen langen Zeitraum stand. Darüber hinaus bringt er die Verbundenheit mit den ostasiatischen Wurzeln und der Gemeinschaft der Budō Übenden zum Ausdruck.

 

Was für Trainingswaffen werden verwendet?

Es werden ausschließlich sichere Trainingswaffen verwendet. Sie bestehen hauptsächlich aus Holz, Rattan und Kunststoff.