Bōjutsu

Bōjutsu 棒術 "Stock Technik" ist der Überbegriff für alle Formen des Stockkampfes. Bō 棒 bedeutet "Stock". Stockwaffen, vermuten Historiker, sind die ältesten Waffen der Menschheit. Unterteilt werden diese in Rokushakubō, Jō und Hanbō.


Rokushakubō 六尺棒 bedeutet "sechs Shaku Bō". Der 181,8 cm lange Stock ist eine traditionelle Nahkampfwaffe, die häufig von Yamabushi "Bergkriegern" eingesetzt wurde. Ein japanisches Sprichwort lautet "Sei aufrecht wie ein Bō".

 

Der  杖 "Stütze" ist traditionell 127,6 cm lang. Er gilt als ideale Verkörperung der Techniken von Yari "Speer", Bo "Langstock" und Ken "Schwert". Großmeister Hatsumi unterstrich: "Der Jō enthält alle Waffen".

Es werden die 8 Jōjutsu Densho Kata vermittelt.

 

Der Hanbō 半棒 "halbe Bō" ist 90,9 cm lang. Dieser Stock wird zum Schlagen, Hebeln und Werfen eingesetzt. Der Legende nach ging Hanbojutsu aus einem in der Schlacht gewonnen Kampf mit einem zerbrochenen Speer oder Gleve hervor.